Inbound Logistik

Was ist Inbound Logistik?

Lagermitarbeiterin macht den Wareneingang

Die Inbound Logistik bezeichnet den Bereich der Logistik, der sich mit dem Eingang von Materialien, Rohstoffen oder anderen Waren innerhalb eines Unternehmens befasst, um es effektiv mit den n├Âtigen Ressourcen zu versorgen. Er ist ein Teilaspekt in der gesamten Lieferkette. Darin eingeschlossen sind alle Aktivit├Ąten, die erforderlich sind, um die Materialfl├╝sse von Lieferanten zum Lager oder zur Produktionsst├Ątte zu steuern und zu verwalten.

Zur Inbound Logistik geh├Âren verschiedene Prozesse:┬á

  • Bestellabwicklung
  • Lieferantenmanagement
  • Transport
  • Wareneingangspr├╝fung
  • Lagerung┬á
  • Bereitstellung der Materialien f├╝r die Produktion oder den Weiterverkauf
  • Qualit├Ątskontrolle

Der Unterschied zwischen Inbound- und Outbound Logistik

Der Hauptunterschied zwischen Inbound- und Outbound-Logistik liegt in der Richtung des Materialflusses. Bei der Inbound Logistik handelt es sich um den Materialfluss, der von externen Quellen in das Unternehmen hineinflie├čt. Im Gegensatz dazu bezeichnet die Outbound-Logistik den Fluss der Materialien, die das Unternehmen verlassen und an externe Ziele (z.B. den Einzelhandel) weitergeleitet werden.┬á